• STARTE DEINE ROUTE & ERFASSE DEIN ZIEL

    Ziel erreicht! Hier hast du gleich mehrere Möglichkeiten. Scrolle runter.

    Fachschule für Handelsmanagement am Berufskolleg Bachstraße

    Dauer: 3,5 Jahre

    So läuft es ab: berufsbegleitendes Studium (in Teilzeitform) ca. 13 Präsenzstunden pro Woche

    Danach bist du: staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in + hast optional die FHR

    Schwerpunkte: Handelsmanagement (Schwerpunktfach), Personalwirtschaft (Zusatzfach), Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik/Statistik, Deutsch/Kommunikation, Wirtschaftsenglisch, VWL/Politik, Wirtschafts- und Arbeitsrecht

    Hier geht’s weiter:

    Berufskolleg Bachstraße

    Hier geht’s direkt zum Flyer.

    Voraussetzungen:
    abgeschlossene Berufsausbildung (alternativ: 5 Jahre Berufserfahrung) sowie Fachoberschulreife (FOR)

    Optional:
    Vorbereitung auf die Prüfung zum*zur Handelsfachwirt*in (IHK)

    Mögliche Zusatzqualifikationen:
    z. B. Vorbereitung auf Ausbildereignungsprüfung (IHK), integratives Bachelorstudium (B. A.) mit kooperierender Fachhochschule möglich (für Bachelor-Studium fallen Studiengebühren an, Voraussetzung: mindestens Fachhochschulreife)

    Fachschule für Marketing (Absatzwirtschaft) am Berufskolleg Bachstraße

    Dauer: 3,5 Jahre

    So läuft es ab: berufsbegleitendes Studium (in Teilzeitform), ca. 13 Präsenzstunden pro Woche

    Danach bist du: staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in + hast optional die FHR

    Schwerpunkte: Absatzwirtschaft (Schwerpunktfach), Personalwirtschaft (Zusatzfach), Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Wirtschaftsinformatik, Wirtschaftsmathematik/Statistik, Deutsch/Kommunikation, Wirtschaftsenglisch, VWL/Politik, Wirtschafts- und Arbeitsrecht

    Hier geht’s weiter:

    Berufskolleg Bachstraße

    Voraussetzungen:
    abgeschlossene Berufsausbildung (alternativ: 5 Jahre Berufserfahrung) sowie Fachoberschulreife (FOR)

    Optional:
    Vorbereitung auf die Prüfung zum*zur Handelsfachwirt*in (IHK)

    mögliche Zusatzqualifikationen:
    z. B. Vorbereitung auf Ausbildereignungsprüfung (IHK), integratives Bachelorstudium (B. A.) mit kooperierender Fachhochschule möglich (für Bachelor-Studium fallen Studiengebühren an, Voraussetzung: mindestens Fachhochschulreife)

    Betriebswirt*in (Teilzeit) an der DAA Wirtschaftsakademie

    Dauer: 3 Jahre

    So läuft es ab: Unterricht: montags und mittwochs von 17:45-20:45 Uhr sowie an zwei Samstagen im Monat von 8:00-14:00 Uhr

    Danach bist du: staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in

    Schwerpunkte: BWL, Zusatzqualifikationen in Englisch, SAP, Microsoft Office und der Ausbildereignungsschein sind möglich

    Hier geht’s weiter:

    DAA Wirtschaftsakademie

    Voraussetzungen:
    abgeschlossene Berufsausbildung (alternativ: 5 Jahre Berufserfahrung) sowie Fachoberschulreife (FOR)

    Hinweis:
    Das Studium an der privaten DAA Wirtschaftsakademie ist kostenpflichtig. Es gibt aber verschiedene Fördermöglichkeiten.

    Betriebswirt*in (Vollzeit) an der DAA Wirtschaftsakademie

    Dauer: 2 Jahre

    So läuft es ab: montags bis freitags Unterricht von 08.15 Uhr – 13.15 Uhr

    Danach bist du: staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in

    Schwerpunkte: BWL, Zusatzqualifikationen in Englisch, SAP, Microsoft Office und der Ausbildereignungsschein sind möglich

    Hier geht’s weiter:

    DAA Wirtschaftsakademie

    Voraussetzungen:
    abgeschlossene Berufsausbildung (alternativ: 5 Jahre Berufserfahrung) sowie Fachoberschulreife (FOR)

    Hinweis:
    Das Studium an der privaten DAA Wirtschaftsakademie ist kostenpflichtig. Mit dem Aufstieg-BAföG ist unter bestimmten Voraussetzungen eine Förderung von bis zu 100 % möglich.

    Fachschule für Finanzdienstleistungen am Leo-Statz-Berufskolleg

    Dauer: 3 Jahre berufsbegleitend

    So läuft es ab: Vorlesungen und Übungen finden berufsbegleitend montags und mittwochs abends sowie 14-tägig samstags statt

    Danach bist du: staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in

    Schwerpunkte: Finanzdienstleistungen (Bank- und Versicherungsbetriebslehre), Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen/Controlling, Steuern, Wirtschaftsmathematik/Statistik, Wirtschafts- und Arbeitsrecht, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsenglisch und berufliche Kommunikation

    Hier geht’s weiter:

    Leo-Statz-Berufskolleg

    Staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in am Max-Weber-Berufskolleg

    Dauer: 3 Jahre

    So läuft es ab: berufsbegleitend

    Danach bist du: staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in

    Schwerpunkte: Rechnungswesen, Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik/Organisation, Wirtschaftsmathematik/Statistik, Steuerlehre, Absatzwirtschaft, Projektarbeit

    Hier geht’s weiter:

    Max-Weber-Berufskolleg

    Hier geht’s direkt zum Flyer.

    Fachschule für Personalmanagement am Leo-Statz-Berufskolleg

    Dauer: 3 Jahre

    So läuft es ab: montags- und mittwochabends berufsbegleitende Vorlesungen sowie tagsüber an ca. drei Samstagen im Monat

    Danach bist du: staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in

    Schwerpunkte: Personalwirtschaft, Betriebswirtschaftslehre, berufliche Kommunikation, Wirtschaftspsychologie, Gründungsmanagement, Projektarbeit, Wirtschaftsmathematik/Statistik, Rechnungswesen/ Controlling, Volkswirtschaftslehre, Wirtschafts- und Arbeitsrecht, Wirtschaftsenglisch

    Hier geht’s weiter:

    Leo-Statz-Berufskolleg

    mögliche Zusatzqualifikationen:
    Ausbilderprüfung IHK, Fremdsprachenzertifikat

    Fachschule für Wirtschaft mit Schwerpunkt Logistik

    Dauer: 3 Jahre

    So läuft es ab: berufsbegleitend, Blended Learning (50% Präsenzunterricht, 50% Distanzlernen)

    Danach bist du: staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in der Fachrichtung Betriebswirtschaft / Schwerpunkt: Logistik und Bachelor Professional in Wirtschaft

    Schwerpunkte: Betriebswirtschaftslehre, Rechnungswesen, Personalführung, Wirtschaftsinformatik, Projektmanagement, kollaboratives Arbeiten, Englisch

    Hier geht’s weiter:

    Walter-Eucken-Berufskolleg

    Instagram
    E-Mail
    Schließen