• STARTE DEINE ROUTE & ERFASSE DEIN ZIEL

    Ziel erreicht!

    Praxisintegrierte Ausbildung Kinderpfleger*in am Elly-Heuss-Knapp-Berufskolleg

    Dauer: 2 Jahre

    So läuft es ab: 1. Jahr: 3 Tage Schule, 2 Tage Praxis in einer Kindertagesstätte; 2. Jahr: 2 Tage Schule, 3 Tage Praxis in der Kita

    Danach bist du: staatlich geprüfte*r Kinderpfleger*in und erwirbst je nach Noten die FOR oder FOR-Q

    Schwerpunkte: Die Ausbildung findet sowohl in der Praxis (Kita) als auch in der Schule statt. Schulische Schwerpunkte sind unter anderem: Sozialpädagogik, Gesundheitsförderung, Arbeitsorganisation & Recht, Deutsch, Mathe, Englisch, Kunst oder Musik

    staatlich geprüfte*r Kinderpfleger*in am LVR-Berufskolleg

    Dauer: 2 Jahre

    So läuft es ab: praxisintegriert: 2 Tage Schule und 3 Tage Praxis/Woche

    Danach bist du: staatl. geprüfte*r Kinderpfleger*in und erwirbst je nach Noten den mittleren Schulabschluss (FOR/FOR-Q)

    Schwerpunkte: Aufgaben in der Kinderpflege: erzieherische Tätigkeiten, pflegerische Aufgaben, Begleitung des kindlichen Spiels, Basteln, Malen, Singen, Mahlzeiten zubereiten, Hilfe bei der Körperpflege

    Hier geht’s weiter:

    staatlich geprüfte*r Kinderpfleger*in am LVR-Berufskolleg

    Weitere Informationen:

    • kein Schulgeld
    • Schwerpunkt: Unterstützung bei der Bildung, Erziehung, und Betreuung von Kindern im Alter von 0 – 6 Jahren.
    • Verdienst gemäß Praktikumsvertrag
    • überregionale Praxisbetreuung

    Kinderpflege am Berufskolleg Kaiserswerther Diakonie

    Dauer: 2 Jahre

    So läuft es ab: Unterricht + Praktika

    Danach bist du: staatlich geprüfte*r Kinderpfleger*in und hast, je nach Noten, den mittleren Schulabschluss (FOR/FOR-Q)

    Schwerpunkte: Sozialpädagogik, Erziehung, Gesundheit, Pflege

    Hier geht’s weiter:

    Berufsfachschule am Berufskolleg Kaiserswerther Diakonie

    Hinweis: Dies ist eine Privatschule. Die Ausbildung ist aber staatlich anerkannt. Unter Umständen kostet die Ausbildung Geld.