Spring direkt hin, was dich interessiert

Das Digi-Dop am
Marie-Curie-Gymnasium

Duales Orientierungspraktikum – das war einmal!
Wenn es Corona nicht geben würde, hätten wir gemeinsam mit euch die Heinrich-Heine-Universität und die Hochschule Düsseldorf besucht. Ihr hättet euch einen Stundenplan zusammengestellt, Seminare und Vorlesungen besucht, mit Studierenden gesprochen, euch den Campus angeschaut und wichtige Tipps und Tricks von Studienberater*innen erhalten. Das hätte die Studienwahlentscheidung mit Sicherheit erleichtert! Leider ist dies aufgrund der COVID-19-Situation im Moment nicht möglich. Aber keine Sorge – wir haben uns was für euch überlegt!

Digi-DOP? Wat is dat denn?!
Ein digitales Studieren Probieren! Wir begleiten dich eine Woche lang durch digitale Veranstaltungen der Hochschulen.

Und wie läuft das ab?
Das Digi-DOP startet mit der digitalen Auftaktveranstaltung am Montag (Termine siehe unten). Hier stellen sich die Hochschulen noch einmal vor und präsentieren ihre Fachbereiche bzw. Fakultäten. Auch die Studienberater*innen der Hochschulen lernst du kennen und kannst erste Fragen in einem Chat stellen.

Während der Woche besuchst du selbstständig digitale Seminare und Vorlesungen der Hochschulen, die dich interessieren, bereitest diese mit unseren Arbeitsmaterialien vor und nach, löst ein Quiz, klickst dich durch unsere Link-Liste für die Studienwahlentscheidung und triffst uns am Freitag zur Abschlussrunde für deine letzten Fragen wieder in einer Live-Veranstaltung.

Du erhältst erste Einblicke in unterschiedliche Studienfächer und kannst damit deine Studien- und Berufswahl stärken. Hört sich doch gut an, oder?!

# Step 1: Informationsveranstaltung

Du warst nicht bei der Informationsveranstaltung dabei? Kein Problem! Hier gibts nochmal alle wichtigen Infos zum Digi-DOP!

# Step 2: Anmeldung

Vom 21.06.21 – 25.06.21 findet das Digi-DOP für alle Schüler*innen des Comenius Gymnasium statt.

Bitte melde dich hierfür bis zum 10.06.21 an!


# Step 3: Ablaufplan & Vorbereitung

blank
VOR DEM DUALEN ORIENTIERUNGSPRAKTIKUM:
  • Stelle dir anhand der Stundenpläne der Hochschule Düsseldorf, der Heinrich-Heine-Universität und des Kompetenzzentrums deinen ganz individuellen Stundenplan zusammen. Tipp: Stelle dir diesen so zusammen, dass du dir Veranstaltungen anschaust, die nicht unbedingt deine erste Wahl gewesen wären. Vielleicht ist es doch anders als gedacht?
  • Du hast noch Fragen zu den Seminaren? Dann schreibe dir diese für die Auftaktveranstaltung am Montag auf.
  • Vielleicht druckst du dir auch schon mal deine Vor- und Nachbereitungsmaterialien für die Veranstaltungen aus. Diese sollen später im Praktikumsbericht abgeheftet werden und du kannst deiner Lehrkraft zeigen, was du aus den Veranstaltungen mitgenommen hast. Du hast keinen Drucker? Kein Problem, dann schreibe dir die Fragen oder Anleitungen aus den Materialien handschriftlich ab oder sichere das Arbeitsblatt auf deinem Computer und ergänze deine Notizen direkt in der Datei.
1. Tag, Montag:
  • Logge dich um 8:45 Uhr (Beginn 9:00 Uhr) für die Auftaktveranstaltung ein
  • Starte am Montag mit deinem individuell gestalteten Stundenplan! Welches Veranstaltung steht als Erstes an? Hast du schon den Vorbereitungszettel dafür erarbeitet? Den Nachbereitungszettel ausgedruckt oder abgespeichert?
  • Schau in alle anderen Materialien rein und plane dir deine Zeit gut ein. Wenn du unsicher bist, was du alles bis Freitag geschafft haben musst, dann schau dir die „To-Do-Liste“ oder das Arbeitsblatt „Praktikumsbericht“ des Digi-DOPs an.
1.-5. Tag, während deiner Digi-DOP Woche:
  • Lies das Arbeitsblatt „Umgang mit Informationsquellen“.
  • Recherchiere mit dem Arbeitsblatt „Digitale Linkliste“ zu den Studiengängen, die für dich in Frage kommen.
  • Bearbeite die Arbeitsblätter Vor- und Nachbereitung zu jedem besuchten Online-Kurs
  • Löse das Studieren-Probieren-Quiz! Deine Ergebnisse werden erfasst und an deine Lehrkraft weitergeleitet.
  • Erstelle eine Timeline für deinen Praktikumsbericht. Hier kannst du kreativ werden!
  • Studieren ist nichts für dich? Kein Problem! Dann klick dich durch den BIWENAV für mögliche Alternativrouten (https://biwenav.de/weg/start/) und halte deine Ergebnisse auf dem Arbeitsblatt „BIWENAV“ fest.
  • Tausche dich auch mit deinen Eltern oder Freunden zu deiner Berufs- und Studienwahl aus. Wie schätzen deine Freunde/Familie deine Ausbildungs- und Studienwünsche ein?
  • Fülle den digitalen Feedbackbogen aus. Dann können wir das Digitale Studieren Probieren in Zukunft noch besser machen!
5. Tag, Freitag:

  • Logge dich am Freitag für die Abschlussrunde ein. Hier reflektieren wir deine Digi-DOP-Woche und beantworten deine letzten Fragen. 
  • Verabschiedung

# Step 4: Materialien

s

Doch bevor es jetzt für dich los geht, nimm dir erst einmal Zeit, alle Stundenpläne zu sichten. Unser Profitipp: erst einmal fix einen Zettel und Stift schnappen und einfach mal alles aufschreiben, was du interessant findest! Danach erst Priotitäten setzen, falls mehrere Kurse gleichzeitig stattfinden.

Auftaktveranstaltung Montag, 9:00 Uhr

Ihr startet in eure DigiDOP-Woche und wir stellen uns vor. Wir sind: Die HSD, die HHU und das Kompetenzzentrum. Hier habt ihr auch nochmal die Möglichkeit Fragen zu stellen. Danach startet Ihr mit Eurer DigiDOP-Woche und eurem individuellen Stundenplan.

Hier klicken, um zur Veranstaltung zu gelangen.

Abschlussveranstaltung, Freitag

# Step 5: Kontakt

Du hast noch Fragen oder Probleme? Dann schreib mir einfach!

14 + 10 =

RENATE KISZKIEL

Kompetenzzentrum Berufliche Orientierung